Damit Sie unsere Seite geniessen können, updaten Sie bitte Ihren Browser.

Mövenküste

Villa Eucalipti & Villa Agavi, Capoliveri (Elba), Meer

Eine Insel auf einer Insel

bis 10 Personen
6 Zimmer
davon
5 Schlafzimmer

Haus und Umgebung

Es gibt auf der Insel Elba eine Stelle, wo sich alles noch nach dem langsamen Rhythmus der Natur bewegt und die es sich zu entdecken lohnt: die Möwenküste, eine unberührte Ecke der Insel Elba, einzigartig und bezaubernd.

Von Capoliveri aus führt eine 9 km lange Naturstrasse durch die nach Lavendel, wildem Rosmarin und blühendem Ginster duftende Macchia bis zum Landgut Ripalte im Nationalpark von Elba. Ripalte ist von einer 12 km langen Küste umgeben, wobei sich kleine Sand- und Kiesstrände und Buchten mit steilen Felsen abwechseln. Einige Buchten können nur mit dem Boot erreicht werden, auf den Felsen von Punta delle Ripalte nisten tausende von Silbermöwen. Das Meer ist wunderschön, sauber und transparent, die zauberhaften Strände stehen nur den Gästen des Landgutes zur Verfügung. Einige Strände sind wild und nur über Fusswege erreichbar, andere können mit dem Auto oder mit dem kostenlosen Bustransfer (in Betrieb vom 19.5. - 16.9.2018) erreicht werden und man findet hier auch Restaurants, ein Strandcaffe (Remaiolo 19.5.-30.9.18 geöffnet) und ein Bootsverleih.

Ripalte bietet den Gästen eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten: das Landgut verfügt über drei Tennisplätze, ein Beachvolley-Feld, zwei Schwimmbäder, davon eines für Kinder. Für die Kinder ist ebenfalls ein ganztags geöffneter Miniclub vorhanden. Zudem befinden sich auf Ripalte: Ein Reitzentrum (Reitbahn, Springfeld, 9 Boxen), wo vielseitige Ausflüge durch eine unberührte Natur für Anfänger und Experten angeboten werden; eine Tauchschule mit Kursen für jeden Level; ein Netz von Wegen durch die Natur, welches sich besonders für Biker anbietet (Bike-Center mit Werkstatt sowie Vermietung von Mountain-Bikes).

In der Mitte des riesigen Landgutes, welches ungefähr 450 Hektar Wald, Pinienwälder, Obstplantagen und Weinberge umfasst, steht die alte Herrschaftsvilla aus dem 18. Jahrhundert, die in ein charmantes kleines Hotel verwandelt wurde. Hier befinden sich auch ein Restaurant und ein eigener kleiner Laden, wo frisches Obst, Gemüse, Brot usw. erhältlich sind. Hier gib es auch öffentliches WLAN (nicht in den einzelnen Feriendomizilen) und eine Waschküche, wo die Gäste ohne eigene Maschine im Ferienhaus waschen können.  Auf diversen Gutshöfen stehen den Gästen 40 Wohnungen unterschiedlicher Grösse in einfachem bäuerlichem Stil zur Verfügung. Eine starke Verbindung mit der Natur erleben die Gäste in den 20 Häusern und Villen unterschiedlicher Grösse (z.Bsp. Villa Api, Villa Agavi, Villa Pini), die sich versteckt in den Pinienwäldern befinden. Die Zufahrt erfolgt über Naturstrassen, die man langsam befahren muss und manchmal etwas gewöhnungsbedürftig sind.

Es ist unmöglich, hier alle Feriendomizile an der Mövenküste aufzuführen, fragen Sie uns für weitere Details an.

Innenbereich

Villa Eucalipti
Modernes, freistehendes Gebäude, von Pinien und Hecken von wildem Rosmarin umgeben. Das Haus liegt auf einer Etage (ca. 140 m2): Grosszügiges Wohnzimmer mit Kamin und breiter Glasfensterfront mit herrlichen Blick auf das Meer. 2 Doppelschlafzimmer, 3 Schlafzimmer mit je 2 Einzelbetten, 4 Badezimmer mit Dusche, Küche.

Unterhalb der Terrasse befindet sich das private Schwimmbad (5 x 3 m; 1.30 m tief). 
Ca. 1.5 km vom Zentrum der Anlage und ca. 2 km zum Strand Remaiolo.



Villa delle Agavi
Durch die besondere Bauart passt sich diese freistehende Villa harmonisch in die Felslandschaft an. Traumhafter Blick auf das Meer. Das Haus liegt auf einer Etage (ca. 140 m2), nur der Wohnraum mit Kamin und die Küche befinden sich 5 Stufen tiefer. 2 Doppelschlafzimmer, 2 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, 1 Schlafzimmer mit Etagenbett, 4 Badezimmer mit Dusche, Küche.
Geschmackvolle Einrichtung, Klimaanlage. Privates Schwimmbad (5 x 3m) und Grill.

Ca. 1.2 km vom Zentrum der Anlage und ca. 2.2 km zum Strand Remaiolo.

Ausstattung

  • WLAN
  • Pool
  • Geschirrspüler
  • Haustiere willkommen
  • Heizung
  • Waschmaschine
  • Sat-TV

Preise

Wochenmietszins in CHF

Jahr

Höchstsaison 02.08.2019 - 23.08.2019 6'720.-
Hochsaison 05.07.2019 - 02.08.2019 5'880.-
Hochsaison 23.08.2019 - 30.08.2019 5'880.-
Nebensaison 24.05.2019 - 05.07.2019 4'032.-
Nebensaison 30.08.2019 - 06.09.2019 4'032.-
Vor-/Nachsaison 10.04.2019 - 24.05.2019 3'192.-
Vor-/Nachsaison 06.09.2019 - 18.10.2019 3'192.-

Preise für andere Daten auf Anfrage.
Kurtaxe entsprechend der Tarife der Gemeinde.

Nebenkosten

ACHTUNG: Buchungen normalerweise von Sonntag bis Sonntag, andere Buchungszeiträume, auch länger oder kürzer als eine Woche auf Anfrage
Haustier EUR 35 pro Woche/Haustier

Verfügbarkeit

Die Angaben zur Verfügbarkeit geben unseren aktuellen Wissensstand wieder. Die definitive Verfügbarkeit muss aber immer nochmals bestätigt werden.

Kundenfeedback

Liebe Frau Dishy

Am Freitag sind wir glücklich von unseren Ferien in der Toscana zurückgekehrt, gerne gebe ich Ihnen ein Feedback.

Die Überfahrt nach Elba, ihr Wegbeschrieb…alles war tipptopp. Die Schotterstrasse zur Mövenküste hat uns dann ein bisschen verunsichert. Es war schon recht holprig, auch die Naturstrasse zu unserem Häuschen war sehr „natürlich“. Nachdem wir uns an diese Strassen gewöhnt haben, haben wir aber nach und nach die unglaubliche Schönheit von Elba und insbesondere der Mövenküste entdeckt. Das Meer, die Pinien, Zypressen, der wilde Rosmarin, die Kakteen, die Felsen, die Oleander… es ist umwerfend schön! 

Das Haus (Pini) ist recht klein und hat eine Basiseinrichtung (keine Waschmaschine, Abwaschmaschine, Radio, TV, nur ein Badezimmer und eher kleine Zimmer). Das alles ist überhaupt kein Problem und passt ja absolut zur Ruhe und Entschleunigung, allerdings ist der Preis dafür schon hoch. 

Die Terrasse ist sehr schön. Vom Liegestuhl aus hat man freie Sicht auf’s Meer, traumhaft. Ein wenig abseits vom Sitzplatz befindet sich eine Aussendusche mit Kalt- und Warmwasser. Das kann man sonst wahrscheinlich nirgends, duschen unter freiem Himmel im Pinienwald und absolut niemand hat Einsicht. Der Grill ist zur freien Benützung, Rost und Holzkohle stehen bereit für den Gebrauch. Wir haben ein paar Mal abends grilliert.

Die Mövenküste ist sehr speziell, diese Ruhe und Abgeschiedenheit ist vermutlich einmalig. Das hat uns womöglich zuerst auch fast überfordert. Aber nach und nach haben wir es schätzen gelernt. Gut möglich, dass wir diesen Teil der Insel gar nicht erkundet hätten, wenn wir nicht dort gewohnt hätten. Wir hätten definitiv viel verpasst! 

Bei einem nächsten Urlaub in der Toscana werden wir auf jeden Fall an Sie denken und mit Ihnen Kontakt aufnehmen! Für Ihre Bemühungen und die kompetente, liebevolle Beratung danken wir Ihnen ganz herzlich und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Sonnige Grüsse

Familie K. Schweiz, Sommer 2016